Samstag, 13 Januar 2018 20:30

Severin Groebner

"Der Abendgang des Unterlands"

0.0/5 rating (0 votes)
Der Grenzgänger zwischen Humor und Musik, Pointen und Poesie, Kabarett und Kaspar Hauser, Genie und Wahnsinn sowie Deutschland und Österreich gibt sich wieder einmal bei uns die Ehre. Mit seinem ganz neuen Programm "Der Abendgang des Unterlands". Es geht um folgendes: Viele Menschen sind heute verunsichert. Nichts ist mehr wie es war. Es herrscht allgemeine Orientierungslosigkeit. Da steht man morgens auf und schon laufen ungefiltert Tweets, Posts, Links, Fotos und Fake-News über den Ticker. Aber wenn dann mal der Livestream ausfällt, hat keiner mehr eine Ahnung, ob nun die Römer, die Geissens oder Bayern München den 30-jährigen Krieg gewonnen haben. Und während man nach dem täglichen Medien-Bombardement verwirrt zu Bett geht, fragt man sich: "Was macht das Abendland eigentlich am Morgen danach?"
Severin Groebner präsentiert uns das Programm zur Stunde, denn Groebner ist Wiener und damit der richtige Mann für diese Zeiten. Denn wer kennt sich mit apokalyptischen Stimmungsaufhellern besser aus als ein Wiener? Eben! Kommen und sehen Sie das Service- & Survivalprogramm für den okzidentalen Orientierungslosen. Ein echter Happycalypso für die richtige Portion Übermut beim Untergang!

Presse:
"... Groebner ist ein Glücksfall fürs Kabarett. Solo-Künstler, Lach- und Schieß-Ensemble-Mitglied, Autor, ... kann recherchieren, formulieren, spielen, wüten, versteinern, singen, Kabarett der ersten Liga - diesseits und jenseits der Grenze."
(Passauer Neue Presse, Raimund Meisenberger)
"... ein echter Hochgenuss, ... Groebner agiert sprachlich wie gedanklich wieselflink, ist komisch, politisch, gesangstalentiert und in jedem Fall sehenswert."
(Münchner Merkur, Kathrin Suda)
"... gescheiter Kabarettist, ... fein austarierte Abschweifungen, ... denkt immer noch um die Ecke, ... genauso überraschend wie witzig, filigrane Gedanken, ... ."
(Heidenheimer Zeitung, Manfred E. Kubiale)
"Wenn dieser Österreicher Kabarettist, also humor-begabt, ist, kann's lustig werden - und böse. Heißt er auch noch Severin Groebner, wird's mit Sicherheit eine Fetzn-Gaudi."
(Süddeutsche Zeitung, Thomas Becker)
"... Top-Profi, der sich den Hang zum Durchgedrehten bewahrt hat, ... unbändige Palette an Stilformen, Themen und intellektuellen Graden, ... brüllend komische Slapstick-Nummern, ... ."
(Passauer Neue Presse, R.M.)
 

Leave a comment

Please login to leave a comment.

Öffnungszeiten


Sonn- und Feiertags
Mo, Do, Fr, Sa
Dienstag und Mittwoch
Für Extra-Termine bitte kontakten ...
11.30 Uhr bis 22.00 Uhr
17.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Ruhetag

 

Kontakt

Telefon:
Email:
Adresse:

+49 (7564) 9 12 32
info@adler-dietmanns.de
Ochsenhausener Str. 44
88410 Bad Wurzach - Dietmanns