Samstag, 14 September 2019 20:30

Jess Jochimsen

"Heute wegen gestern geschlossen"

Ein guter, alter Freund der Dietmannser Adler Livebühne eröffnet prominent unsere Jubiläums-Herbstspielzeit 2019: Der gebürtige Münchner und seit langem Wahl-Freiburger Jess Jochimsen präsentiert sein aktuelles Programm "Heute wegen gestern geschlossen". Darin erklärt der vom charismatisch jungen Frechdachs zum nachdenklichen Melanch-Komiker gereifte Solo-Entertainer mit geradezu Zen-buddhistischer Gelassenheit seine ganz persönlichen Betrachtungen unserer Gesellschaft. Ausgerüstet mit wunderbar poetischen Texten, herrlichen Songs und haarsträubenden Dias reflektiert Jess Jochimsen wunderbar satirisch über das große Geklapper unserer medialen Welt. Zurückgelehnt und entschleunigt dreht er den notorischen Rechthabern den Ton ab und beweist, was Satire alles sein darf: anrührend, klug, bilderreich, musikalisch und nicht zuletzt: sehr lustig. Und nachdem er den Kabarett-Olymp "Die Anstalt", wo er regelmäßig zu Gast ist, erklommen hat, besucht er wieder einmal, ganz unprätentiös, die Wiege seiner ganz frühen Bühnenanfänge, und zeigt uns den Weg zu dem Fenster, durch das mal wieder Frischluft reinkommt in die miefige gesellschaftliche Bude! Wir freuen uns schon ganz entspannt auf Jess Jochimsens poetisch-frische Brise!
Eintritt 18,-- Euro
Presse:
"... Er ist der Erfinder der Tiefenentspannung im Kabarett. Radikalerweise wie Diogenes, charismatisch wie Nelson Mandela und melancholisch komisch wie Buster Keaton ... ."
(Münchner Abendzeitung)
"... kein Lautsprecher mit großer Klappe, ... kommt subtil daher, will erstmal nachdenken, ... ."
(Süddeutsche Zeitung)
"... feine Balance aus hintersinnigen, melancholischen Gedanken, punktgenauer Gesellschaftskritik und komischen Liedern."
(Schwäbische Zeitung)
"... aufklärerische Absicht des klassischen Kabaretts, klug gegen den Strich ... ."
(Hessische/Niedersächsische Allgemeine)
"... ein Roadmovie durch Herz und Hirn ... ."
(Badische Zeitung)
"... ein Flaneur in Sachen feiner ironischer Melancholie, ... von gewitzter Leichtigkeit getragen ... ."
(Rhein-Neckar-Zeitung)
"... selten wurden Depression und Schwermut so entspannt und lustig vorgetragen. Das schafft nur ein richtig Guter."
(Schwäbische Zeitung)
"... Dieser tiefenentspannte Jess Jochimsen, Kabarettist und Autor aus Freiburg ist vor allem eines: brillant."
(Hamburger Abendblatt)
"... Wahnsinn. Diese Gelassenheit. Tibetanisch. Grotesk, ... das Wunderbare an diesem Anti-Rampensau-Tum: Jedes seiner Worte kommt an - ungefiltert, ... da wird sich nicht grobschlächtig vorangekalauert, nicht brachial gewitzelt, ... ein Gesamtkunstwerk, ... moderne Kleinkunst zu Größerem berufen.
(Münchner Merkur)
"... Irgendwie so gar nicht Comedy. Schön. ... Jim Jarmusch wäre stolz darauf!"
(Fudder)
 

Öffnungszeiten

Sonn- und Feiertags
Warme Küche: 

11.30 Uhr bis 22.00 Uhr
11.30 Uhr bis 14.00 Uhr und
17.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Mo, Do, Fr, Sa
Warme Küche: 
Dienstag und Mittwoch
Für Extra-Termine bitte kontakten ...

17.00 Uhr bis 24.00 Uhr
17:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Ruhetag

 

Kontakt

Telefon:
Email:
Adresse:





 

+49 (7564) 9 12 32
info@adler-dietmanns.de
Ochsenhausener Str. 44
88410 Bad Wurzach - Dietmanns




Datenschutzerklärung
Impressum