Samstag, 18 Januar 2020 20:30

Gunkl

"Zwischen Ist und Soll - Menschsein halt"

Dietmanns-Premiere für Günther Paal, besser bekannt als "Gunkl", seinem Künstler- oder auch Spitznamen. Schon seit vielen Jahren ist der "Gunkl" auf unserem Radar - aber bisher ist er immer wieder erfolgreich darunter durchgeschlüpft. Das hat jetzt ein Ende! Erstmalig bespielt der Philosoph unter den Kabarettisten und 'Experte für eh alles' unsere kleine Provinzbühne. Und das natürlich mit weltumfassendem Anspruch. Darunter machen's die österreichischen/wienerischen Kabarettisten per se nicht. Das bedeutet: Der Gunkl hält sich nicht mit Schenkelklopfern auf, sondern wendet sich gleich den großen, entscheidenden Fragen zu. Wie es bestellt ist um die Realität und dem Anspruch ans Leben. Aber wie der Programmtitel schon andeutet. Man kann daran auch äußerst lustig scheitern und dies gleichzeitig höchst unterhaltsam formulieren. Und darin ist der Gunkl ein Meister. Dank seiner geschliffenen Formulierungen, gewitzten Metaphern und raffinierten Erkenntnissprüngen (= typisch österr. Selbstbetrug) gerät sein Kabarettabend dermaßen kurzweilig und faszinierend, daß es eine unvergleichliche Freude ist, ihm dabei zuzuhören.
Eintritt 20,-- Euro
Presse:
"... paaren sich tiefe Einsichten mit geistreichem Witz, ... ."
(Der Standard)
"... sollten sich Newton und Einstein treffen zum entspannten Talk, und Ernst Jandl übersetzt ins Wienerische, dann klingt das wie Günther Paal ... ."
(AZ München)
"... schickt sich an, den Witz neu zu erfinden, ... sprachgewaltig und höchst beeindruckend, ... eine neue Qualität des Scherzes ... ."
(Profil)
"... mit handelsüblichen Maßstäben ist Günther Paals Programm nicht beizukommen, ... geistige Herausforderungen auf höchstem Niveau ... ."
(Ö 3 Clubmagazin)
"... Gedankenakrobatik der virtuosen Sorte: unglaublich, faszinierend, ... ."
(Neue Züricher Zeitung)
"... er fabuliert, philosophiert, analysiert; gestenreich und elegant, witzig und hintersinnig, ... ."
(Basler Zeitung)
"Ode an das Gehirnschmalz, ... besticht durch Bühnenpräsenz und seinem messerscharfen Monolog ... ."
(Tiroler Tageszeitung)

Öffnungszeiten

Sonn- und Feiertags
Warme Küche: 

11.30 Uhr bis 22.00 Uhr
11.30 Uhr bis 14.00 Uhr und
17.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Mo, Do, Fr, Sa
Warme Küche: 
Dienstag und Mittwoch
Für Extra-Termine bitte kontakten ...

17.00 Uhr bis 24.00 Uhr
17:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Ruhetag

 

Kontakt

Telefon:
Email:
Adresse:





 

+49 (7564) 9 12 32
info@adler-dietmanns.de
Ochsenhausener Str. 44
88410 Bad Wurzach - Dietmanns




Datenschutzerklärung
Impressum