Samstag, 25 April 2020 20:30

Frank Grischek

"Hauptsache, wir sind zusammen."

Im Herbst 2018 stattete der begnadete Akkordeonist Frank Grischek seinen Erstbesuch auf unserer Bühne ab - als musikalischer Begleiter der Abschiedsvorstellung von Henning Venske. Bei dieser Gelegenheit fiel uns auf, daß dieser erstaunliche Mann mehr verdient hat, als nur im zweiten Glied zu stehen. Daher verständigten wir uns noch am gleichen Abend auf einen Soloauftritt mit ihm. Und nun ist es soweit. Frank Grischek präsentiert sein Programm: "Hauptsache, wir sind zusammen.". Und damit meint er nicht nur sich selbst und sein Publikum, wahrscheinlich eher sich und seine "Borsini Superstar", das Instrument, mit dem er förmlich verwachsen scheint und das er auch nie aus den Augen läßt. Äußerlich kommt Frank Grischek eher mürrisch und ernst daher. Wenn seine flinken Finger jedoch artistisch über die Tasten seines Akkordeons huschen, kommt man sich beim Tango nuevo vor, als stünde ein veritabler Latin Lover auf der Bühne. Musikalisch zuhause ist der Quetschkommoden-Virtuose allerdings auch in der französischen Musette, in der Klassik, in der russischen Folklore, wie auch im Folk. Eigenkompositionen runden sein musikalisches Repertoire erfreulich ab. Dazwischen plaudert Frank Grischek unterhaltsam, erzählt mit einwandfrei unterhaltender Mimik und wendigem Sprachwitz von sich, der Welt und sonstigen gesellschaftsrelevanten Themen. Dieter Hildebrandt nannte den auf der Bühne bewusst mürrisch daherkommenden Grischek süffisant und beeindruckt einen "hinreißend beleidigten Akkordeonkünstler"! Nun, der mußte es ja wissen. Wenn Ihr auch wissen wollt, wie Konzert und Kabarett zusammen gehen - geht einfach hin!
Eintritt 20,-- Euro
Presse:
"... plaudert geschliffen, meckert ... über Behördenwillkür, hält süffisant Vorträge, ... macht aber auch vor aktueller Tagespolitik keinen Halt ..., Akkordeonmusik und Kabarett, eine umwerfende Kombination, wenn sie denn von Grischek kommt. ... - der Mann kanns ganz einfach."
(Wedel Schulauer Tagblatt)
"... wunderbar virtuos, ... informativ, manchmal bissig, dann wieder amüsant, ... findet dabei die Ba-lance zwischen Monolog und Konzertdarbietung. Als Musiker ist er Tonkünstler. Als Kabarettist Sprachkünstler."
(Hamburger Abendblatt)
"... Grischeks Finger rasen nur so über die Tasten und produzieren orchestrale Klangkaskaden voller Intensität und Dynamik ..., so daß am Ende jeder überzeugt ist, daß das Akkordeon das beste, größte und wichtigste Instrument der Musik-Geschichte überhaupt ist."
(Nordsee Zeitung)
"... beruflich wollte Frank Grischek eigentlich mit dem Akkordeon nichts machen. Nun, dieser gute Vorsatz scheint dem Akkordeon-Kabarettisten grandios mißlungen zu sein, ... faszinierende Fingerfertigkeit, ... wunderbare Musik in Kombination mit seiner "schlechten Laune", seinem stoischen Blick und staubtrockenen gesetzten Pointen ... ."
(Helmstedter Nachrichten)
"... mit springlebendigen Fingern unterwegs, ... klingt beeindruckend und läßt kein Orchester vermissen, ... immer gewürzt mit einem Augenzwinkern, ... entspannter und musikalisch erfreulicher Abend."
(Memminger Zeitung)

Öffnungszeiten

Sonn- und Feiertags
Warme Küche: 

11.30 Uhr bis 22.00 Uhr
11.30 Uhr bis 14.00 Uhr und
17.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Mo, Do, Fr, Sa
Warme Küche: 
Dienstag und Mittwoch
Für Extra-Termine bitte kontakten ...

17.00 Uhr bis 24.00 Uhr
17:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Ruhetag

 

Kontakt

Telefon:
Email:
Adresse:





 

+49 (7564) 9 12 32
info@adler-dietmanns.de
Ochsenhausener Str. 44
88410 Bad Wurzach - Dietmanns




Datenschutzerklärung
Impressum